Die foodsharing-IT sucht Helfer*innen 💻🔧

For the english version please click here.

Lieber Interessent (w/m/d),

es freut uns, dass du dich für dieses Thema interessierst. Wir von foodsharing sind eine Initiative, mit dem Ziel sich gegen Lebensmittelverschwendung einzusetzen: https://foodsharing.de/ueber-uns Unsere Homepage ist das zentrale Werkzeug unserer Initiative. Die gesamte Vernetzung untereinander, die gemeinsame Arbeit an verschiedensten Themen und zu guter Letzt die Organisation all unserer Lebensmittelrettungen sind dank dieser Plattform möglich.

Was viele aber nicht wissen: Wir haben mehr als 300.000 registrierte Konten und verschicken hunderttausende Mails pro Monat. Ein riesen Apparat. Etwa 66.000 Foodsaver organisieren sich über die Homepage, viele hunderte Botschafterinnen und Botschafter verwalten unterschiedlichste Regionen im gesamten deutschsprachigen Raum. Dem gegenüber stehen im Schnitt etwa nur 5 Programmierer*Innen. Daher wollen wir mit diesem aufgefrischten Post jetzt im Juni 2019 einen neuen Aufruf starten.

Du hast jetzt bereits Lust bekommen?

Melde dich gerne bei Slack https://slackin.yunity.org im Kanal/Gruppenchat #foodsharing-dev oder sende uns eine Mail an it@foodsharing.network damit wir mit dir gemeinsam mögliche Aufgaben und Betätigungsfelder rund um die unten aufgelisteten Themen für dich finden können. Wenn diese beiden Kontaktwege dich abhalten, kannst du auch gerne Jonathan über die Webseite eine Nachricht schreiben. Wir sind ein tolles Team und wir haben bisher für jedeN die/der helfen wollte eine Aufgabe gefunden.

Wo sind all die Freiwilligen mit IT-Kenntnissen?

Wir haben so viele hochaktive und überzeugte Mitstreiter in unserem schönen Projekt. Doch nur so wenige bringen sich bisher in die IT ein. Wo sind denn all die Hobby-Programmierer? Wir müssten bei einer so jungen und frischen Einrichtung doch Dutzende haben.

Was benötigen wir?

Programmierer*innen

  • Android Programmierer*innen (nativ)
  • iOS-Programmierer*innen (nativ)
  • Web-Entwickler*innen

Qualitätssicherung

  • Beta-Tester*innen
  • Issue-Betreuer*innen
  • Unit-Test-Entwickler*innen

Design

  • Grafikdesigner*innen
  • Android-Frontend-Designer*innen (Verbesserung des App-Designs)

Support

  • Webseiten-Supporter*innen (deutschsprachig)
  • IT-Supporter*innen
  • Technische Redakteure
  • Recruiter*innen

Wie finden wir mehr UnterstützerInnen?

Frag doch einmal in Deinem Bezirk herum. Innerhalb von foodsharing, aber gerne auch außerhalb. Es gibt bestimmt Leute, die sich gerne einbringen möchten, aber keine Lust oder Zeit haben für unser übliches Lebensmittelrettungsprogramm. Du kannst auch gerne Freiwilligenstellen ausschreiben oder auf Infoveranstaltungen nach Interessenten suchen. Du wirst überrascht sein, wie viele Leute heutzutage programmieren können. Hilf uns, diese Personen zu motivieren und zu überzeugen.

Was gibt es zu tun?

Abhängig davon, welche Motivation Du mitbringst, findet sich gewiss eine Aufgabe für dich. Mögliche Aufgaben sind unter anderem:

  • Die rund 250 derzeit gemeldeten Fehler oder Feature Wünsche angehen
  • App für jeweils Android und iOS
  • Die vielen Botschafter*innen aber auch Mitglieder bei ihren IT-Problemen zu unterstützen
  • Die Plattform ins Englische transferieren
  • Akkumulation und Moderation der Issues und Feature-Wünsche
  • Auf Freiwilligenplattformen für uns neue Programmierer*innen werben
  • ...

Wie kannst Du Dich einbringen?

Wie schon gesagt, mach ordentlich Werbung für unsere IT und sende den Link zu diesen Informationen hier gerne weiter. Besonders schön wäre es aber natürlich, Dich dabei zu haben:

  1. Schau Dich doch mal auf unserem Blog um, oder in unserem Contribution Guide.
  2. Sieh Dir die lange Liste unserer To-dos an. Einige davon sind speziell für Anfänger markiert.
  3. Besonders freuen wir uns, wenn Du in unserem Slack Chat vorbei schaust und wir im Kanal #foodsharing-dev mit Dir gemeinsam mögliche Aufgaben und Betätigungsfelder in der IT für dich finden.
  4. Wenn Du unsicher bist oder die englischen Programmiererseiten nicht verstehst, dann darfst Du uns gerne eine Mail schreiben oder auf Peter zukommen. Wir versuchen weiterzuhelfen.

Schickte uns auch gerne eine Mail an it@foodsharing.network wo wir weiter darüber sprechen können wie Du Dich einbringen kannst.

Gibt es nicht noch 'ne nerdige Auflistung, um was es IT-technisch geht?

Aber natürlich:

Webseiten Front- und Backend

  • PHP (Symfony 5)
  • JavaScript (Webpack, Vue.js)
  • HTML (Twig)
  • CSS (Bootstrap)
  • MySQL
  • RESTful APIs
  • Git
  • Docker Compose development environment
  • Codeception für Unit-, API-, and Acceptance testing (mit Selenium)
  • GitLab CI für Tests und automatisches deployment (mit php deployer)

Generelles zu den Smartphone Apps

  • Das Backend wächst und wird in gemeinsamer Arbeit auf die Bedürfnisse der App Entwickler*innen angepasst
  • Beim Setup wirst Du durch die Infos in der Gitlab Readme und durch uns unterstützt
  • Die Roadmap bestimmst Du maßgeblich selbst mit
  • Screen / Workflow Designer für ein grundlegendes Design sind hier auch sehr willkommen
  • Wertvolle Unterstützung durch den CI Prozess

Google Android App:

  • Kotlin als Sprache soweit wie möglich
  • REST/APIs (retrofit)
  • Dependency injection (dagger)
  • Reactive programming (reactivex)

Apple iOS App:

  • Carthage als Packet Manager
  • Die grundlegende Architektur der App baut auf ReSwift auf
  • Views werden im Code, mit AutoLayout und Constraints erzeugt
  • Als UI Architektur wird RxSwift verwendet
  • Coordinator Pattern als Screenflow

Hackweeks

Um noch enger Hand in Hand zu arbeiten, treffen wir uns regelmäßig zu Hackweeks. Hier sind alle Teilnehmer*innen willkommen, die das Ziel haben, an der Entwicklung mitzuwirken.

Hier ein paar Artikel über die letzte Hackweek:

  • https://yunity.org/en/heartbeat/2019-02-24
  • https://foodsharing.de/?page=blog&sub=read&id=236

Ankündigungen für Hackweeks findest Du entweder im #foodsharing-hackweek Slack Channel oder hier:

  • https://devblog.foodsharing.de/
  • https://yunity.org/heartbeat

Danke!

Danke Dir, dass Du so lange gelesen hast. Mit einer fitten IT hätten wir so viel mehr Potential und es wäre natürlich generell toll, die vielen Aufgaben auf viele Schultern zu verteilen. Mit einem noch cooleren IT-Team können wir in guter Stimmung eigentlich alles umsetzen, was wir uns wünschen. Und man lernt nebenbei 'nen ganzen Haufen spannenden Kram. Wir freuen uns schon sehr darauf, Dich und Deine Bekannten bald im Team willkommen zu heißen.

📣📣 Vielleicht ist es leider wirklich nichts für Dich, schicke aber bitte Du trotzdem jemanden den Link zu dieser Seite. Damit HILFST DU uns und somit der ganzen Community WIRKLICH SEHR. ❤️ ❤️ https://devdocs.foodsharing.network/it-tasks.html

Herzliche Grüße von Deinem IT-Team! it@foodsharing.network

(Letzte Änderung: 23.12.2019)